Softwarevirtualisierung mit App V 5 192Unser Buch "Softwarevirtualisierung mit App-V 5"

Das deutsche App-V 5 Buch: 496 Seiten Wissen zu Microsoft App-V 5 (5.1 bis HF6). Ab Windows 7 bis Server 2016 mit Zusatzinhalten zu App-V mit VDI, Terminalservern, XenDesktop und SCCM Mit Fragestellungen zum Contentstore, Skripting, Hochverfügbarkeit usw.
2 minutes reading time (410 words)

Update von vDisks

citrixDie Updatefunktion des Provisioning Servers, welche mit Version 6 eingeführt wurde, macht es sehr einfach vDisks zu aktualisieren. Wie schnell das geht, möchte ich kurz im folgenden Artikel erläutern.

vDisk auswählen die aktualisiert werden soll, klick auf „Versions…“.  

image001

Klick auf „New“ um eine neue Version der vDisk anzulegen. Hierbei müssen die anderen Target Devices, welche diese vDisk nutzen, nicht heruntergefahren werden.  

image002

Version 1 wurde angelegt mit Version Access „Maintenance“.  

image003

Es wird eine neue Datei mit der Dateiendung .avhd angelegt, welche alle Änderungen speichert. Ähnlich wie bei den Snapshots unter VMware.  

image004

Unter „Properties“ kann noch eine Beschreibung hinterlegt werden.  

image005

Master Target Maschine auswählen und sicherstellen, dass bei „Type“ „Maintenance“ und bei „Boot from“ „vDisk“ eingestellt ist, damit die Maschine auch von der eben erstellten vDisk Version mit Access Typ „Maintenance“ bootet.  

image006

Prüfen ob die richtige vDisk am Target Device angehängt ist, dann das Target Device booten.  

image007

Dabei erscheint in der Konsole des Master Targets ein Bootmenü in dem noch ausgewählt werden muss, dass die Maintenance Version gebootet werden soll (1). Dies ist hier im VMware vSphere Client sichtbar.  

image008

Da die vDisk jetzt im Maintenance Mode gebootet wurde, ist das Image beschreibbar.  

image009

Nachdem alle Änderungen an der Maschine vorgenommen worden sind, kann diese wieder heruntergefahren werden.

Über „vDisk Versions“ und Klick auf „Promote“ kann jetzt der Version Access auf „Test“ gesetzt werden.  

image010

Sicherstellen, dass im Master Target der „Type“ „Test“ ausgewählt ist. Nun kann die Maschine wieder gebootet werden, um zu prüfen, ob alle gemachten Änderungen erfolgreich waren.  

image011

Im Bootmenü „1“ wählen für „test“.  

image012

Wird im „Test“ Mode gebootet, ist das Image read-only.  

image013

Der vorige Schritt kann auch übersprungen werden und es kann die vDisk auch gleich auf „Production“ gesetzt werden.

Im nächsten Step kann ausgewählt werden, ob die vDisk sofort oder zu einem bestimmten Zeitpunkt produktiv gehen soll.

Hinweis: Steht die vDisk auf „Production“ bekommen alle anderen Target Devices nach einen Neustart ebenfalls schon die neue Version der vDisk. Vorausgesetzt es ist unter „Boot production devices from version“ keine explizite Version einer vDisk angegeben, von der gebootet werden soll.  

image014

Sicherstellen, dass im Master Target der „Type“ „Production“ ausgewählt ist. Nun kann die Maschine wieder gebootet werden, um zu prüfen, ob alle gemachten Änderungen erfolgreich waren.  

image015

Sind alle Änderungen erfolgreich, kann die „Änderungs-„ vDisk mit der „Ursprungs-„ vDisk zusammengefügt werden. Dazu auf „Merge“ klicken. Über „Revert“ kann eine Version wieder von Production auf Test bzw. Maintenance gesetzt werden. „Delete“ löscht die Version.  

image016

Teil 1: AppDna Kurzvorstellung – Einführung und In...
Löschen des App-V Caches

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Kontakt

Nick Informationstechnik GmbH
WEB : http://www.nick-it.de
TEL : +49 511 165.810.190
MAIL: info(at)nick-it.de

@nickinformation Tweets

MAD Newsletter


Unser Modern Application Deployment Newsletter. Ihre Daten werden auf Grundlage der DSGVO gespeichert. Dazu auch der Link Datenschutz. Sie können sich jederzeit abmelden.


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Most Popular Post

04. Mai 2015
NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.xMay 2017 The NITCtxPatchManager is back, after some changes from Citrix on the websit...
02. April 2015
NIT-GPOSearch is a free tool to search in the Group Policy (admx, adml) definitions for a specific setting. New in Version 1.2 - search in the domain ...
14. März 2015
Attention: We have completed a new version 2.0. This version is not longer free (Version 1.4 is it). In DACH you can request a conversion with the con...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok