Softwarevirtualisierung mit App V 5 192Unser Buch "Softwarevirtualisierung mit App-V 5"

Das deutsche App-V 5 Buch: 496 Seiten Wissen zu Microsoft App-V 5 (5.1 bis HF6). Ab Windows 7 bis Server 2016 mit Zusatzinhalten zu App-V mit VDI, Terminalservern, XenDesktop und SCCM Mit Fragestellungen zum Contentstore, Skripting, Hochverfügbarkeit usw.

Profi-Haussteuerung

LOGO Profi Haussteuerung FinalProfi-Haussteuerung ist, Smart Home, Alarmanlagen und Videoüberwachung zu einer gesamtheitlichen Lösung zu vereinen. Das Herzstück hierbei bilden die Komponenten HomeMatic vom Marktführer eQ-3.

Profi-Haussteuerung

Martin von Hessert

Citrix XenDesktop PVS oder MCS Image Skripte

Citrix XenDesktop PVS oder MCS Image Skripte

Nutzt man Methoden wie Citrix PVS oder MCS zur massenhaften Bereitstellung von virtuellen Maschinen sind einige Dinge zu beachten, wenn man Produkte wie AppSense oder Virenschutzprodukte einsetzten möchte. Solche Anwendungen sind häufig nicht für derartige Technologien ausgelegt. Da alle virtuellen Maschinen aus einem Masterimage entsprungen sind, hätten u.U. alle Maschinen die gleiche ID, was zu eigenartigen Effekten führen kann.

Dieses Skript für AppSense muss ausgeführt werden, bevor das aktualisierte Masterimage heruntergefahren und verteilt wird. Es löscht die "group id" und "machine id". Diese werden beim Starten des verteilten Images automatisch mit zufälligen Werten neu generiert und verhindert somit, dass sich alle virtuellen Maschinen mit der gleichen ID am AppSense Managementserver melden.

Weiterlesen
Markiert in:
509 Aufrufe
0 Kommentare
Andreas Nick

Citrix App-V Isolation Groups ab Citrix XenDesktop 7.11

Ctx AppVDot 180x180

Ab der Citrix XenDesktop Version 7.8 ist es möglich, App-V Pakete (.appv Dateien) direkt aus einem Verzeichnis zu nutzen. Damit ist der vollständige Verzicht einer App-V Infrastruktur mit Publishing- und Managementserver möglich. Was dabei gefehlt hat, waren die App-V „Connection Groups“. Mit XenDesktop 7.11 hat Citrix „Isolation Groups“ in das Produkt integriert. Damit sind letztendlich nichts Anderes als eine App-V „Connection Group“ gemeint. Die jedoch mit etwas Citrix XenDesktop Magie gemischt wurde, um die Nutzung von „Connection Groups“ stark zu vereinfachen. Die „Isolation Groups“ können nur mit direkt, über ein Verzeichnis importierten App-V Paketen genutzt werden. Pakete, die über eine App-V Infrastruktur (App-V Management Server) kommen, können nicht in eine Citrix Isolation Group gesteckt werden. Das ist auch nicht nötig, da mit einer App-V Infrastruktur „Connection Groups“ definiert werden können, die wiederum beim Anwendungsstart auf das jeweilige Endgerät synchronisiert werden.

Weiterlesen
1111 Aufrufe
0 Kommentare
Andreas Nick

Citrix XenDesktop 7.8 und App-V

Citrix AppV 180x180Mit XenApp 7.8 hat Citrix die App-V Unterstützung erweitert und verbessert. In unserem Blog-Artikel „XenDesktop 7 und App-V“ (http://www.software-virtualisierung.de/entry/xendesktop-7-und-app-v.html) ist beschrieben, wie eine Veröffentlichung mit Citrix XenDesktop und einem Microsoft App-V Publishing- bzw. Veröffentlichungsserver erfolgt. In diesem Artikel wird beschrieben, welche Möglichkeiten zur App-V Paketbereitstellung es zusätzlich mit XenDesktop 7.8 gibt. Das neue Verfahren erinnert dabei stark an die Möglichkeit zur Bereitstellung von Citrix Applikation Streaming Paketen (bzw. jetzt XenApp Streaming). Die Pakete wurden bis XenApp 6.5 dafür in einem Fileshare abgelegt (wer noch Citrix Applikation Streaming Pakete hat, bitte melden - wir können diese mit unserem AppBot version 2.0 konvertieren). Genauso ein Verfahren ist nun mit XenDesktop 7.8 und für App-V Pakete möglich. Schon mit einem einfachen Powershell-Skript kann ein Paket ohne eine umfangreiche Infrastruktur veröffentlicht werden:

$app = Add-AppvClientPackage

Prublish-AppVClientPackage $app

In der Vergangenheit wurde genau aus diesem Grund Tools wie App-V Sheduler zur Integration von Paketen genutzt. Jetzt haben wir eine ähnliche Funktion im XenDesktop Studio integriert. 

Hier zunächst den großteil des Artikels auch als Video. Das Troubleshooting am Ende des Artikels ist im Video nicht enthalten: 

Weiterlesen
Markiert in:
Neueste Kommentare
Andreas Nick
Hallo Randy, es gab zwischenzeitlich einen Kommentar (vor der DB Migration des Blogs). Der meinte, mit App-V 5.1 HF3 sei das Prob... Weiterlesen
Mittwoch, 15. Juni 2016 12:17
2984 Aufrufe
2 Kommentare
Andreas Nick

XenDesktop 7.x, Html 5 Citrix Receiver, VDA SSL und Wildcard Zertifikate

Citrix SSL 180x180 aWir benutzen für viele Umgebungen Wildcard Zertifikate (*.DOMAENE.LOCAL o.ä.) die wir teilweise als langjährige Zertifikate (http://www.software-virtualisierung.de/entry/erstellung-langjaehriger-zertifikate-zur-nutzung-mit-citrix.html) aus unserer eigenen CA exportieren. Leider hat sich gezeigt, dass der Citrix html 5 Client diese Zertifikate nicht ohne weiteres importieren kann. Diese funktionieren dennoch. Daher hier eine Anleitung, wie die Zertifikate für den VDA und den Desktop Delivery Controller konfiguriert werden. Damit wird die Darstellung der Citrix Inhalte direkt in einem Html 5 fähigen Webbrowser erreicht.

Weiterlesen
3987 Aufrufe
0 Kommentare
Andreas Nick

Kurztest Atlantis virtual Appliance USX

image001Diesmal geht es nicht um Software-Virtualisierung, sondern um Storage-Virtualisierung mit dem Hersteller Atlantis und der USX Appliance. Diese gibt es sowohl als Hardware, als auch als Software Lösung. Es geht hier nicht um einen Test bis ins letzte Detail der Appliance.

Die in den USA sehr erfolgreich Atlantis Computing, Inc. ist als Storage Hersteller neu am deutschen Markt. Vor kurzem wurde eine Niederlassung in München gegründet. Die Produkte versprechen die Storage Landschaft radikal zu verändern. Das mit Software-definierten Speicherplattform (Software-defined Storage). Unter Einbeziehung von Arbeitsspeicher und SSD Kapazitäten. Der Hersteller verspricht, mit der Atlantis USX eine bessere Leistung als mit den schnellsten „All-Flash-Array“ Systemen anderer Hersteller. Und das zu einem günstigeren Preis für den Endkunden.

Weiterlesen
Markiert in:
3736 Aufrufe
0 Kommentare
Andreas Nick

NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.x

XenAppPatch_2

NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.x

May 2017 The NITCtxPatchManager is back, after some changes from Citrix on the website. Finally we've made it this far. Version 1.1.2 is available. Now with support for XenApp/XenDesktop 7.7 and 7.6 SP3. You can now detect the superseded hotfixes with the report function.

Broken:( are you searching for a version for XenApp 6.x ? Go to this blog post >here<)

Searching for patches on the Citrix website is a lot of work. 10 sites with 10 patches on each site for XenDesktop 7.6 alone. Therefore I have decided to build a patching tool and patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.x. We created this application to download all hotfixes and LIMITED hotfixes.
This is the first release with all features. This tool can save a lot of work. Maybe even a few days in the year for an administrator, making it a real timesaver. Eric from Xenappblog.com has written a nice contribution about this: Automate Citrix Hotfix Installation Together With Feature PacksAutomate Citrix Hotfix Installation Together With Feature Packs

Direct downlaod latest Version 1.3.0

Please also note our other tool for Citrix :AppBot, a Citrix Application Streaming (CAS or XenApp Streaming) to App-V 5 and MSI Converter:Appbot

NITCtxPatcher Version1.3

Weiterlesen
Markiert in:
Neueste Kommentare
Andreas Nick
The proxy feature is now in 0.9. Like to test?
Sonntag, 17. Mai 2015 22:19
Andreas Nick
Unfortunately, I am very busy. But I will soon be working on the proxy feature. Please look again next week.
Montag, 11. Mai 2015 14:54
Andreas Nick
Hello Bernd, I plan a report function in html (what does the patch). Our rademap: Version 1.0 will provide a full silent support.... Weiterlesen
Donnerstag, 11. Juni 2015 22:45
52617 Aufrufe
37 Kommentare
Martin von Hessert

wfica32.exe stürzt in einer XenApp Sitzung in Verbindung mit dem Citrix Receiver ab

XenAppwfica32.exe stürzt in einer XenApp Sitzung in Verbindung mit dem Citrix Receiver ab

Ich hatte vor einiger Zeit bei einem Kunden das Problem, dass bei einem Anwender nach dem Start einer Published Application die Sitzung mit dem Absturz von wfica32.exe beendet wurde.

Nach einiger Recherche stellte sich heraus, dass die installierten Drucker auf dem Client dafür verantwortlich waren, die nicht verbunden bzw. nicht gefunden werden konnten. Nach dem Löschen dieser Drucker auf dem Client trat der Fehler nicht mehr auf.

 

 

Weiterlesen
2646 Aufrufe
0 Kommentare
Andreas Nick

vmware vSphere Host unter XenApp 7.x

Citrix Vmware 180x180Eine der wichtigsten Aufgaben bei der Installation einer neuen XenApp/XenDesktop 7 Umgebung ist es, den Zugriff auf den Hypervisor zu konfigurieren. Die von uns betreuten Umgebungen nutzen als Basis meist vmware ESXi in Verbindung mit vSphere. Weiterhin ist auch immer wieder die vSphere Appliance ein Thema.

Die Citrix Desktop Delivery Controller oder DDCs müssen dabei über https mit dem vmware vSphere Server kommunizieren.  Sowohl die Appliance als auch ein vSphere Server unter Windows hat dabei ganz viele Ablageorte für Zertifikate. Nur das richtige finden ist nicht so einfach. Nachdem ich mich nun einige male durchgewühlt habe und mit den englishen Anleitungen nicht wirklich glücklich bin (wo ist die Appliance?). Schreiben wir hier nun unseren eigen Artikel dazu.

Weiterlesen
Markiert in:
2606 Aufrufe
0 Kommentare
Andreas Nick

XenDesktop 7 und App-V

XD7 smalMit XenDesktop 7 gibt es nun eine direkte App-V Unterstützung. Eine Integration des Citrix Application Streamings wird es mit Server 2012 und XenDesktop 7 nach aktuellem Kenntnisstand nicht geben.

Entscheident ist, dass XenDesktop 7 auch der Nachfolger von XenApp 6.5 ist. Gerade in Migrationsbereich sollten Terminalserver-Umgebungen verstärkt auf App-V von Microsoft setzen. Das verbessert gleichzeitig die Wartbarkeit des Masterimages bei der gleichzeitigen Nutzung von PVS. App-V kann mit einem zentralen Cache arbeiten. Somit kann ein Administrator Anwendungen in diesem zentralen Cache updaten und muss das Master Image nicht verändern.

Weiterlesen
Markiert in:
4234 Aufrufe
0 Kommentare

Kontakt

Nick Informationstechnik GmbH
WEB : http://www.nick-it.de
TEL : +49 511 165.810.190
MAIL: info(at)nick-it.de

App-V Workshop

@nickinformation Tweets

Most Popular Post

04. Mai 2015
NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.x May 2017 The NITCtxPatchManager is back, after some changes from Citrix on the webs...
02. April 2015
NIT-GPOSearch is a free tool to search in the Group Policy (admx, adml) definitions for a specific setting. New in Version 1.2 - search in the domain ...
28. Oktober 2013
English translation created with http://translate.google.de/ ! AppV2Msi a tool that is being created to transform Microsoft App-V 5 Files into a "rea...