Softwarevirtualisierung mit App V 5 192Unser Buch "Softwarevirtualisierung mit App-V 5"

Das deutsche App-V 5 Buch: 496 Seiten Wissen zu Microsoft App-V 5 (5.1 bis HF6). Ab Windows 7 bis Server 2016 mit Zusatzinhalten zu App-V mit VDI, Terminalservern, XenDesktop und SCCM Mit Fragestellungen zum Contentstore, Skripting, Hochverfügbarkeit usw.

Profi-Haussteuerung

LOGO Profi Haussteuerung FinalProfi-Haussteuerung ist, Smart Home, Alarmanlagen und Videoüberwachung zu einer gesamtheitlichen Lösung zu vereinen. Das Herzstück hierbei bilden die Komponenten HomeMatic vom Marktführer eQ-3.

Profi-Haussteuerung

Andreas Nick

MSP Productcode mit Powershell auslesen

MSPPS 180x180Ein Windows Installer-Patch (MSP-Datei) ist eine Paketdatei, ein die Updates für eine bestimmte Anwendung enthält und beschreibt, welche Versionen der Anwendung gepatcht werden kann. Der Vorteil eines MSPs ist, dass nur die Dateien enthalten sind, die sich zu einem MSI ändern. MSP werden für Minor Releases eingesetzt (i.d.R. kleine Updates). Ich selber habe ein Tool in der Hinterhand, dass  binäre Differenzen für extrem kleine Patches verteilen kann (wird denn demnächst veröffentlicht).

In dem Patch enthalten ist u.a. ein Productcode und ein Patchcode für die zu ändernde Anwendung. Passt der Productcode zu einer installierten Anwendung, kann gepatched werden. Es ist also praktisch, diesen Code schon vor einer Installation zu ermitteln, um eine Softwareverteilung zu optimieren. Im Folgenden werden zwei Lösungen mit Powershell gezeigt.


Wie bekommt man den Productcode heraus? Eine Variante ist die Installation auf Codeplex: MSI Powershell Module. Der Nachteil dieses Modules ist, dass dafür auch wieder ein MSI installiert werden muss. Dies beinhaltet wiederum Komponenten des Windows Installer XML. Also nichts, was einfach in ein Paket eingebunden werden kann.Das MSI Powershell Module ist im übrigen sehr gut und ich kann das sehr empfehlen für komplexere Dinge. Nach der Installation bekommt man beispielsweise so die Daten einer MSI Datei:

get-msicomponentinfo `
    | where { $_.Path -like 'C:\Program Files\*\Common7\IDE\devenv.exe'} `
    | get-msiproductinfo

Vor kurzen habe ich nach einer Möglichkeit, gesucht, den Productcode eines eines MSP auszulesen, ohne diesen Overhead. Das COM Object "WindowsInstaller.Installer" bietet diese Möglichkeit. Der Vorteil ist, dass diese Funktionen leicht bei Installationen eingesetzt werden können. Also zum Abgleich, ob ein Patch für ein System geeigent ist. Demnächst baue ich das genau so in unseren Citrix XenApp Patcher ein.

Auslesen des "Display Name" des Patches mit Powershell. Achtung, dieser ist nicht immer im MSP enthalten:

function Get-MSPDisplayName {
<# 
.SYNOPSIS 
    Get the Display Name from an Microsoft Installer Patch MSP
.DESCRIPTION 
    Get Display Name from an Microsoft Installer Patch MSP (Andreas Nick 2015)
.NOTES 
    $NULL for an error
.LINK
.RETURNVALUE
  [String] Display Name
.PARAMETER
  [IO.FileInfo] Path to the msp file
#>
function Get-MSPDisplayName {
	param (
		[IO.FileInfo] $patchnamepath
	)
	try {
		$wi = New-Object -com WindowsInstaller.Installer
		$mspdb = $wi.GetType().InvokeMember("OpenDatabase", "InvokeMethod", $Null, $wi, $($patchnamepath.FullName, 32))
		$su = $mspdb.GetType().InvokeMember("SummaryInformation", "GetProperty", $Null, $mspdb, $Null)
		[String] $displayName = $su.GetType().InvokeMember("Property", "GetProperty", $Null, $su, 6)
		return $displayName
	}
	catch {
		Write-Output $_.Exception.Message
		return $NULL
	}
}

Auslesen des Productcodes eines Microsoft Patches (MSP) mit Powershell:

<# 
.SYNOPSIS 
    Get the Product Code from an Microsoft Installer Patch MSP
.DESCRIPTION 
    Get a Product Code from an Microsoft Installer Patch MSP (Andreas Nick 2015)
.NOTES 
    $NULL for an error
.LINK
.RETURNVALUE
  [String] Product Code
.PARAMETER
  [IO.FileInfo] Path to the msp file
#>
function Get-MSPProductcode {
	param (
		[IO.FileInfo] $patchnamepath
	)
	try {
		$wi = New-Object -com WindowsInstaller.Installer
		$mspdb = $wi.GetType().InvokeMember("OpenDatabase", "InvokeMethod", $Null, $wi, $($patchnamepath.FullName, 32))
		$su = $mspdb.GetType().InvokeMember("SummaryInformation", "GetProperty", $Null, $mspdb, $Null)
		#$pc = $su.GetType().InvokeMember("PropertyCount", "GetProperty", $Null, $su, $Null)
		
		[String] $productcode = $su.GetType().InvokeMember("Property", "GetProperty", $Null, $su, 7)
		return $productcode
	}
	catch {
		Write-Output $_.Exception.Message
		return $NULL
	}
}

Auslesen des Patchcodes eines MSP Patches mit Powershell:

<# 
.SYNOPSIS 
    Get the Patch Code from an Microsoft Installer Patch MSP
.DESCRIPTION 
    Get a Patch Code from an Microsoft Installer Patch MSP (Andreas Nick 2015)
.NOTES 
    $NULL for an error
.LINK
.RETURNVALUE
  [String] Product Code
.PARAMETER
  [IO.FileInfo] Path to the msp file
#>
function Get-MSPPatchcode {
	param (
		[IO.FileInfo] $patchnamepath
		
	)
	try {
		$wi = New-Object -com WindowsInstaller.Installer
		$mspdb = $wi.GetType().InvokeMember("OpenDatabase", "InvokeMethod", $Null, $wi, $($patchnamepath.FullName, 32))
		$su = $mspdb.GetType().InvokeMember("SummaryInformation", "GetProperty", $Null, $mspdb, $Null)
		$pc = $su.GetType().InvokeMember("PropertyCount", "GetProperty", $Null, $su, $Null)
		#Write-Host $pc
		[String] $patchcode = $su.GetType().InvokeMember("Property", "GetProperty", $Null, $su, 9)
		return $patchcode
	}
	catch {
		Write-Output $_.Exception.Message
		return $NULL
	}
}

 

Weiterlesen
Markiert in:
Neueste Kommentare
Andreas Nick
Mal ein Schnelltest mit einem MSP aus c:\windows\installer. Alles mit 32/64 Bit und PowerShell V2 und V5. Alles ok. Ich vermute es... Weiterlesen
Montag, 06. Juni 2016 15:04
Andreas Nick
Hallo Frank, Hier die Lösung. Ich hatte das Skript noch liegen und irgendwann einmal im Internet herausgesucht. Damit kann man Da... Weiterlesen
Montag, 06. Juni 2016 15:56
Andreas Nick
Hier noch eine Variante zum Auslesen von Metadaten, die für MSI und MSP Pakete funktioniert. Das Paket ist mir gerade aus der letz... Weiterlesen
Mittwoch, 08. Juni 2016 20:37
2871 Aufrufe
5 Kommentare
Andreas Nick

Windows Installaer XML Pyro Versionbug

Das Pyro Engine vom Windows Installer XML (WiX) hat einen bekannten Fehler. Mit der Installation eines MSP wird die Version nicht hochgesetzt. Der folgende Workaround (eine CustomAction) hat in meinem Projekt geholfen.

The Pyro Engine in Windows Installer XML (WiX) has a known bug. With the installation of an MSP the DisplayVersion entry version is not updated. The following workaround (a Custom Action) has helped in my project.

 

    <CustomAction Id="DisplayVersionOverride" Script="vbscript" Execute="deferred" Impersonate="no" Win64="yes"><![CDATA[
	'On Error Resume next
	Set wshShell = CreateObject("WScript.Shell")
	wshShell.RegWrite "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{46742e0e-39d3-4a31-b617-4324773c6022}\DisplayVersion", "1.1.0.0", "REG_SZ"
	If Err.Number <> 0 Then
      msgbox "Error in DoStep1: " & Err.Description
    End If
	]]>
    </CustomAction>
    <InstallExecuteSequence>
      <Custom Action="DisplayVersionOverride" After="RegisterProduct"><![CDATA[NOT REMOVE]]></Custom>
    </InstallExecuteSequence>

 

 

Weiterlesen
Markiert in:
1629 Aufrufe
0 Kommentare

Kontakt

Nick Informationstechnik GmbH
WEB : http://www.nick-it.de
TEL : +49 511 165.810.190
MAIL: info(at)nick-it.de

App-V Workshop

@nickinformation Tweets

Most Popular Post

04. Mai 2015
NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.x May 2017 The NITCtxPatchManager is back, after some changes from Citrix on the webs...
02. April 2015
NIT-GPOSearch is a free tool to search in the Group Policy (admx, adml) definitions for a specific setting. New in Version 1.2 - search in the domain ...
28. Oktober 2013
English translation created with http://translate.google.de/ ! AppV2Msi a tool that is being created to transform Microsoft App-V 5 Files into a "rea...