Softwarevirtualisierung mit App V 5 192Unser Buch "Softwarevirtualisierung mit App-V 5"

Das deutsche App-V 5 Buch: 496 Seiten Wissen zu Microsoft App-V 5 (5.1 bis HF6). Ab Windows 7 bis Server 2016 mit Zusatzinhalten zu App-V mit VDI, Terminalservern, XenDesktop und SCCM Mit Fragestellungen zum Contentstore, Skripting, Hochverfügbarkeit usw.

Die Verwendung von Skripten in Microsoft App-V 5.0 Paketen

FingerMöchte man z.B. vor dem Starten einer virtuellen Anwendung Skripte ausführen, um verschiedene Aktionen durchzuführen, wie z.B. Dateien aus dem virtuellen Paket in lokale System zu kopieren, Ordner anzulegen, Treiber zu installieren, Rechte vergeben oder Voraussetzungen prüfen, kann man dies tun indem man die entsprechenden Befehle oder Skripte in die Paketname_DeploymentConfig.xml oder Paketname_UserConfig.xml des jeweiligen Paketes hinterlegt.

 Um Skripte in diesen Dateien überhaupt ausführen zu können, muss dies erst mal durch einen Powershell Befehl aktiviert werden:

 Set-AppvClientConfiguration -EnablePackageScripts 1

 Das Skript was ausgeführt werden soll, kann z.B. in dem dafür vorgesehenen Ordner „Scripts“ im App-V Paket gelegt werden. Dazu muss im Sequencer das entsprechende Paket geöffnet werden und unter „Paketdateien“ das Skript hinzugefügt werden.

App-v-Skripte-1

 

Nun ist es erforderlich, die _DeploymentConfig.xml“ oder „_UserConfig.xml“ des jeweiligen Paketes zu editieren, und den Aufruf des Skriptes einzubinden. Je nachdem, wann das Skript ausgeführt werden soll, stehen dafür verschiedene Blöcke in der –xml Datei zur Verfügung. Möchte man ein Skript vor dem Start einer speziellen Anwendung (hier Excel) ausführen, muss der Block „StartProcess“ (Beispiel 1) verwendet werden. Soll das Skript schon beim Starten der virtuellen Umgebung ausgeführt werden (Beispiel 2), muss der Block „StartVirtualEnvironment“ genutzt werden.

 RunInVirtualEnvironment="true" bedeutet, dass die darunter folgende Befehlszeile in der virtuellen Umgebung ausgeführt werden soll. Bei „false“ kann die Befehlszeile nicht auf Dateien oder sonstige Informationen in der virtuellen Umgebung zugreifen.

 Unter „Path“ muss angegeben werden, was ausgeführt werden soll.

  Arguments ist die eigentliche Befehlszeile, die an „Path“ angehängt wird.

 RollbackOnError sagt aus, ob die Anwendung auch ausgeführt werden soll, wenn die Befehlszeile bzw. das Skript auf Fehler läuft. Hier kann auch noch ein Timeout angegeben werden.

 ApplicationID ist die Anwendung die nach der Ausführung des Blocks gestartet werden soll (nur Beispiel 1)

 Beispiel 1

 

Beispiel 2

 Um das Paket mit der entsprechenden _DeploymentConfig.xml“ am Client auf manuellem Wege zu importieren, ist folgender Befehl nötig;

 Add-AppVClientPackage –Path „\\localhost\content\Office 2003 Standard_APP_DE_V01\Office 2003 Standard.appv“ -DynamicDeploymentConfiguration "\\localhost\content\Office 2003 Standard_APP_DE_V01\Office 2003 Standard_DeploymentConfig.xml" | Publish-AppvClientPackage

 

Nun sollte das Skript beim Starten von Excel (Beispiel 1) bzw. beim Starten der virtuellen Umgebung (Beispiel 2) ausgeführt werden.

 

Feste GUID aus einem String generieren
Umgebungsvariablen im App-V 5.0 Paket

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 13. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Kontakt

Nick Informationstechnik GmbH
WEB : http://www.nick-it.de
TEL : +49 511 165.810.190
MAIL: info(at)nick-it.de

@nickinformation Tweets

MAD Newsletter


Unser Modern Application Deployment Newsletter. Ihre Daten werden auf Grundlage der DSGVO gespeichert. Dazu auch der Link Datenschutz. Sie können sich jederzeit abmelden.


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Most Popular Post

04. Mai 2015
NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.xMay 2017 The NITCtxPatchManager is back, after some changes from Citrix on the websit...
02. April 2015
NIT-GPOSearch is a free tool to search in the Group Policy (admx, adml) definitions for a specific setting. New in Version 1.2 - search in the domain ...
14. März 2015
Attention: We have completed a new version 2.0. This version is not longer free (Version 1.4 is it). In DACH you can request a conversion with the con...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok