Softwarevirtualisierung mit App V 5 192Unser Buch "Softwarevirtualisierung mit App-V 5"

Das deutsche App-V 5 Buch: 496 Seiten Wissen zu Microsoft App-V 5 (5.1 bis HF6). Ab Windows 7 bis Server 2016 mit Zusatzinhalten zu App-V mit VDI, Terminalservern, XenDesktop und SCCM Mit Fragestellungen zum Contentstore, Skripting, Hochverfügbarkeit usw.

App-V SystemGuard und der Terminalserver

b2ap3_thumbnail_App-V_Logo_Smal.pngTief in jedem App-V Client verankert arbeitet der SystemGuard. Das ist die Technologie, die es erlaubt, Applikationen auszuführen, ohne dass sie lokal installiert werden müssen und ohne dass sie das Betriebssystem des Host-Computers verändern.

V Applikationen sind mit einem eigenen Anwenderspezifischen Verzeichnis in der virtuellen Umgebung versehen. Das ist die sogenannte Sandbox für alle benutzerspezifischen Anwendungseinstellungen und für die Anwendung selber. Es besteht keine Abhängigkeiten von der oder
Auswirkungen auf die Konfiguration der Maschine, auf der die Applikationen laufen. Als Resultat erlaubt App-V, jede Applikation parallel zu anderen Applikationen ohne Konflikte auf dem gleichen Computer auszuführen.

Dennoch werden die Anwendungen lokal und mit vollen Rechten auf einem Computer ausgeführt.

Standardbetriebssystem-Umgebung:
b2ap3_thumbnail_App-V_Anwendung_nach_einer_Installation.PNGIn Standardumgebungen installieren Applikationen ihre Einstellungen permanent auf dem Betriebssystem, indem sie das System auf ihre Bedürfnisse anpassen. Einstellungen anderer Applikationen können überschrieben werden, so dass diese nicht mehr vollständig oder gar nicht mehr funktionieren.

  

Die App-V SystemGuard-Umgebung:
b2ap3_thumbnail_App-V_in_einer_Mehrbenutzerumgebung.pngMit dem SystemGuard erfolgt werden Konfigurationseinstellungen und die Anwendung mit dem Anwendungsstart "OnDemand" geladen. Anwendungseinstellungen erfolgen automatisch auch in Mehrbenutzer Umgebungen. Über Microsoft App-V bereitgestellte Applikationen verfügen über eigene Konfigurationseinstellungen und können parallel ohne Konflikte mit anderen Applikationen oder dem Betriebssystem ausgeführt werden. Für die Nutzung mit TSCALS bzw. Terminalservices ist App-V mit lizensiert. 

Unter anderen werden in Mehrbenutzerumgebungen folgede Probleme mit App-V gelöst:

  1. Server-Silos Kompatibilitäts-Tests: Es besteht keine Notwendigkeit, separierte Server-Farmen
    aufzubauen. Kompatibilitästests beschränken sich auf Anwendungen, die zusammen arbeiten sollen
  2. Multi-Instanz: Instanzen der gleichen Applikationen können mit verschiednenen Konfigurationen gleichzeitig auf einem System benutzt werden
  3. Versions-Konflikte: Verschiedene Java Versionen können gleichzeitig mit verschiedenen Applikation auf einem Computer ausgeführt werden
  4. Mehrbenutzer-Zugriff: Applikationen ohne eine Mehrbenutzerkompatibilität können mit App-V Großteils mit Terminal Services-/Citrix XenApp genutzt werden
  5.  

 

 

Recrusiv Verzeichnisse vergleichen
SCCM 2012 R2 aus dem Action Pack Installation

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 20. April 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Kontakt

Nick Informationstechnik GmbH
WEB : http://www.nick-it.de
TEL : +49 511 165.810.190
MAIL: info(at)nick-it.de

@nickinformation Tweets

MAD Newsletter


Unser Modern Application Deployment Newsletter. Ihre Daten werden auf Grundlage der DSGVO gespeichert. Dazu auch der Link Datenschutz. Sie können sich jederzeit abmelden.


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Most Popular Post

04. Mai 2015
NITCtxPatcher a patchmanager for Citrix XenApp and XenDesktop 7.xMay 2017 The NITCtxPatchManager is back, after some changes from Citrix on the websit...
02. April 2015
NIT-GPOSearch is a free tool to search in the Group Policy (admx, adml) definitions for a specific setting. New in Version 1.2 - search in the domain ...
14. März 2015
Attention: We have completed a new version 2.0. This version is not longer free (Version 1.4 is it). In DACH you can request a conversion with the con...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok